Science City

Heute war das Wetter noch gut, doch für die kommenden Tage ist unbeständiges und regnerisches Wetter angesagt. Ich war denn auch froh, Zeit für eine Strassentour mit dem KISH zu finden. Die gestrige Tour steckte mir noch in den Knochen. Mein Ziel für heute war, etwa zwei Stunden zu rollen, zu kurbeln, die Beine und den Kopf auszulüften. Ich wollte etwas aktive Regeneration betreiben.

Ich fuhr zu den Gebäuden der ETH Zürich, auf dem Hönggerberg. Der ganze Campus nennt sich Science City. Spannend. Es ist Sonntag Nachmittag und trotzdem  sieht man in Gebäuden einzelne Leute arbeiten. Die breiten Wege, die die Gebäude verbinden sind heute fast leer. Viel moderne Baukunst, künstliche Weiher und angelegte Oasen.  Die Wegweiser, mit komplizierten Gebäude- und Studiennamen... Science City... eine coole Sache. (Ich wollte heute einfach einmal sehen, wo u. A. meine Steuergelder so hinfliessen).  . Ich bin viele Wege, zwischen den verschiedenen Gebäuden abgefahren

Gegen abend wurde es noch richtig sonnig und recht angenehm.  Es war drum eine wirklich schöne Sonntagsrunde. mit 48 km., 2:37 Std., 620 Hm. gerade richtig.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.