ausruhen und entspannen...

Wir haben lange geschlafen und dann ausgiebig gefrühstückt. Noch eine Tasse Kaffee, die Zeitung nochmals durchblättern... schön.

Wir wollten wieder einmal Schlittschuh laufen, das haben wir diesen Winter noch nie gemacht (im letzten Winter wohl gar nie).  Wir suchten also unsere alten Schlittschuhe im Keller und machten uns dann auf den Weg zur Eishalle Bülach.

In meiner Erinnerung an Schlittschuh laufen tauchen immer wieder schmerzende oder frierende Füsse auf und als ich dann in die Schlittschuhe stieg merkte ich bald, wo das Problem liegt. Die Schuhe sind zu schmal. Es drückt mir die Füsse an der breitesten Stelle zusammen und dadurch ist die Durchblutung der Zehen gestört.

Wie auch immer. Wir stiegen aufs Eis und die ersten Meter waren ganz schön wackelig. Es rutscht zwar, könnte nach meinem Dafürhalten aber  irgendwie noch besser gleiten. Ich muss mich ziemlich nach vorne lehnen um etwas in Fahrt zu kommen. ... ich/wir werden alt ... nur kein Risiko ... nur nicht stürzen   ... das schult das Gleichgewicht ...  Doch immerhin, man verlernt es nicht ganz und nach ein paar Runden wird man wieder sicherer.

Ach ja: Nach etwa einer halben Stunde musste ich unbedingt mal aus den Schuhen. Die Zehen waren fast gefühllos und die Füsse schmerzten. Mein zweiter Einsatz war dann nur von kurzer Dauer. Sollten wir wiedermal gehen, würde ich besser Schlittschuhe mieten. Schlechter kann es nicht sein.

Später sind wir noch ans Seebecken von Zürich gefahren und haben uns da eine Wurst vom Grill gegönnt. Wir sind am Seeufer gesessen und haben den herrlichen Sonntag genossen. Wie Tausende anderer auch. Das war sehr schön und interessant. Sonntage sind schön. ;-)

Und nochwas. Abends habe ich noch beide Bikes geputzt und eingeölt. Nun sind sie wieder top einsatzbereit. Morgen möchte ich mit dem KISH zur Arbeit fahren. Alles ist bereit.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.