< Wetterbericht | sonniger Sonntag >

durcheinander

Ich stand gerade im Badezimmer und wollte in die Bikekleider steigen als das Handy klingelte. Es war Jürg. Ihm war nicht nach biken, sondern nach Bike ansehen, auswählen und kaufen und er stand gerade in einem Sportgeschäft vor einem Cannondale Rush Carbon 1... was denn so meine Meinung dazu sei und ob ich nicht vorbeikommen könne um ihn in der Entscheidung zu unterstützen... klar.

Meine Meinung: Ein Superbike! Hauptrahmen aus Carbon, nur die besten Komponenten, komplett XTR. Und doch, ich würde es nicht kaufen. Mir ist das zu exotisch. Das Vorderrad lässt sich nur mühsam ein- und ausbauen, was beim Verlad ins Auto doch sehr hinderlich ist. Steuerrohr und Vorbau sind eine Einheit was zwar leicht ist, sich doch nur schwierig ändern und anpassen lässt. Mir ist das Bike zu race-lastig. Die dünnen Reifen müssten auch schnellstens getauscht werden. Nein, für so viel Geld würde ich mir etwas anderes kaufen. Und schon gar kein Cannondale. Doch Jürg hat es sehr gut gefallen. Er hat sich ins Design verliebt und wäre gewillt den Preis zu bezahlen. Wir haben hin und her diskutiert und machten uns dann auf den Weg zu einem anderen Händler, bei dem er ein Bergamont Evolve probesitzen -fahren konnte. Verfügbar war das Evolve 8.7 in Grösse L und der erste Eindruck war durchwegs positiv. Der Preis um Welten günstiger als das Cannondale. Selbst das Topmodel Evolve Team ist noch mehrere Tausend günstiger. Der Händler hatte nur ein Evolve Team in Grösse M von 2006 das man ansehen konnte. Ein wirklich sehr schönes Rad. Auf dem Rückweg schauten wir noch bei meinem Bikehändler vorbei, doch die Rahmenformen der aktuellen TREK-Fullys gefallen Jürg gar nicht. Er bat den Händler, ihm ein Angebot für das Bergamont Evolve Team zu machen und abzuklären, ob dieses Bike verfügbar ist.

Als ich wieder zuhause war, blieben noch zwei Stunden Freizeit und ich entschloss mich, doch noch kurz aufs Bike zu steigen. Ich wählte das KISH für eine hügelige Strassentour. Das Knarzen bleibt, tritt jedoch nur bei starker Belastung auf . Der Tacho sagt: 37 km., 1:48 Std., 650 Hm.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: