Sonntagsausflug

Lange waren wir unschlüssig, was wir heute tun wollen und zum Schluss entschieden wir uns, beide Fahrräder ins Auto zu laden und damit an den Greifensee zu fahren. Dort wollten wir dann eine Runde um den See drehen und irgendwo unterwegs anhalten und den schönen Mittag etwas geniessen. Die Strecke war gut bevölkert; wie an einem Tag wie heute ja auch nicht anders zu erwarten war. Füssgänger, Inlinescater und jede Menge Radfahrer waren unterwegs. Bei der Badi Egg machten wir dann Halt und stärkten uns. Es liegt ein Hauch Ferien in der Luft. Es ist schön  und warm. Die Menschen sind gut gelaunt. Herrlich.  

Als wir wieder zurück beim Auto sind, hat Karin eine gesunde Farbe im Gesicht. ;-)  . Die 20 Kilometer haben sie angestrengt, doch sie hat sie gut gemeistert. Es war die längste Radtour, die wir bisher miteinander gemacht haben. Es war aussergewöhnlich und ich habe diese Fahrt sehr genossen. Für mich war es wie spazieren gehen. Ich wünsche mir natürlich, dass auch Karin positive Eindrücke mitnehmen konnte und wir etwas ähnliches wieder einmal machen. Abends sind wir lange auf dem Gartensitzplatz gesessen, haben zuerst etwas Karten gespielt (Mist, habe im Canasta schon wieder verloren...), dann gekocht und anschliessend draussen gegessen. Ein Tag, schon fast wie im Sommer. Der Tacho sagt: 20km., 1:03 Std., 60 Hm.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.