Gabel lackieren Teil 5

Nach dem Frühstück holte ich die Federgabel aus dem Keller und stellte sie ins volle Spühlbecken, damit ich sie mit nassem Schleifpapier nochmals anschleifen und für die letzten Lackschichten vorbereiten konnte. Dabei musste ich extrem vorsichtig agieren um an exponierten Stellen nicht gleich die ganze Farbe wieder wegzuschleifen. Dann nochmals entfetten und sauber abspülen, fertig. Ich liess die Gabel bis nach dem biken trocknen und habe dann noch zwei Schichten weiss auflackiert. Jetzt ist es gut so. Ab Morgen beginne ich mit dem Klarlack.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.