< mir ist heiss! | Vorbereitungsarbeiten (2) >

schöne Tour zum 5'000. Kilometer

Es war richtig heiss, heute abend. Normalerweise fahren wir die Altberg-Lägern-Tour. Das heisst: zuerst etwa 200 Höhenmeter hinauf auf den Altberg, diese dann wieder ins Furttal hinunter vernichten und  danach etwa 450 Höhenmeter hoch auf die Lägern-Hochwacht. Macht 650 Höhenmeter auf etwa 26 Kilometer.

Heute drehten wir die Runde um und starteten in Richtung Hochwacht. So sind wir bestimmt schon über zwei Jahre nicht mehr gefahren.... und ich wusste schon vor dem Start weshalb. Es beinhaltet so rum einfach steilere Anstiege. Vor allem an der zweiten Steigung, hinauf zum Altberg, erwarten einem zwei beinharte Rampen. Hier wiegen meine 99 ;-) Kilo doppelt schwer. Die erste, etwa 300 Meter lange Rampe konnte ich noch fahren, wenn auch nur im kleinsten Gang (22:32). Am zweiten Steilstück -Thomas Computer sagt 21% Steigung- reichte dann auch der nicht mehr.  Ich kriege einfach keine Luft mehr oder kann die Luft nicht mehr in Energie umwandeln. Ich werde so langsam, dass ich drohe zu kippen und ich kämpfe darum, das Vorderrad am Boden zu halten... bis es dann halt einfach nicht mehr geht und ich  absteigen und hochschieben muss.  Jürg und Thomas sind die ganze Steigung, etwa 150 Meter hochgefahren! Chapeau! Glücklicherweise sieht man auf dem Foto rechts dann Jürg doch die Anstrengungen an ;-) .

Das Restaurant Waldhaus Altberg hatte Betriebsferien und wir konnten uns nur am Getränkeautomat bedienen. Nach etwa 10 Minuten machten wir uns auf den Rückweg nach Regensdorf.... ein herrlicher Singletrail zieht sich entlang des Hügelkamms durch den Wald. Meist leicht abfallend, mit kleinen Gegensteigungen und bei Trockenheit wie heute  einfach super schnell  zu fahren. Es schüttelt stetig, viele Wurzeln,  eingetrocknete Sumpflöcher, Schlangenlinien zwischen Bäumen und Sträuchern -> ein Bikertraum!  . Kurz vor Regensdorf spült es einem aus den Wald und die letzten paar Asphaltkilometer sind beste Entspannung mit Dauergrinsen im Gesicht. Das war einfach Klasse! Jürg und vor allem Thomas fanden diese Tour sogar besser als die Standardvariante und so befürchte ich, dass ich bald wiedereinmal an diesen Rampen leiden muss... Der Tacho sagt: 51km, 2:50 Std. 840Hm

Uiii, halt! Fast hätte ich's vergessen:  Habe heute schon den  5'000. Velokilometer im Jahr 2006 zurückgelegt!  . Cool! Irgenwie habe ich fast keine Ausreden mehr....

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

beat am :

Danke!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: