gründliche Vorbereitung

Morgen Sonntag werde ich meinen ersten Bike-Marathon bestreiten und deshalb nutzte ich den heutigen Tag um mein Material optimal vorzubereiten. Zuerst das Bike gründlich waschen und danach die beweglichen Teile einölen und -schmieren. Die Kette, das Ritzelpacket und die Kettenblätter wiedereinmal mit dem Lappen putzen, damit die Schaltung optimal funktioniert. Die Bremsen prüfen... huch, hinten sind die Beläge völlig runter gefahren, also auch noch kurz wechseln. Die mehr als 2'000 Höhenmeter die morgen zu bewältigen sind, müssen ja auch irgendwann wieder abgebremst werden. Die vorderen Beläge sind zwar auch  ziemlich verschlissen, doch  für morgen reichts noch alleweil; also besser sein lassen. Danach eine kurze Probefahrt um alle Funktionen zu testen - alles i.O.

Abends habe ich mich mit Jürg verabredet, damit wir schon mal das Auto packen. Morgen um 05:00 Uhr brechen wir auf zum Unternehmen black forest bike marathon. Hoffentlich läuft alles gut und die Startnummer 3417 sieht auch die Ziellinie.....

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

coffee am :

ich drück dir die daumen ;-) den marathon bin ich auch schonmal gefahren ;-) also toi toi toi
Antwort

beat am :

Danke für die positiven Vibrations ;-) Die haben mir geholfen um durchzuhalten.
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.