Regensonntag

Es kommt ja eher selten vor, dass man sich freut, wenn es an einem Sonntag abkühlt und es über weite Strecken regnet. Heute war es aber so. Die Hitzewoche hat Substanz gekostet und auch dem Garten tut richtiger Niederschlag gut. Mir kam es insofern entgegen, dass ich ja nach meiner Freitags-Eskapade noch etwas angeschlagen bin.

Die Knieschmerzen sind zwar noch nicht ganz verschwunden, doch schon sehr viel besser. Ich hoffe, dass die letzten Beschwerden auch noch in den nächsten Tagen verschwinden. Das hat mir schon etwas einen Schrecken eingejagt. Knieprobleme ist so ziemlich das letzte, was ich als Rikschafahrer (und begeisterter Radfahrer) gebrauchen kann. Das kann schnell existenzgefährdend werden. Sollte ich ein Knie nicht mehr richtig belasten können, ist schnell Schluss für mein kleines Rikschageschäft. Und man hört es ja von Anderen: Kniebeschwerden können langwierig und kompliziert sein... das kann ich wirklich nicht gebrauchen.

Heute Morgen habe ich das TREK 1120 kurz geputzt und dann nutzte ich eine Regenpause für ein paar Fotos im Freien. Es ist fast einfacher das Bike zu fotografieren, wenn der Himmel bedeckt ist und nicht so harte Schatten fallen. Dann dachte ich natürlich daran, dass es an der Zeit wäre, für das TREK ein eigenes Fotoalbum zu erstellen. Und wenn ich schon daran bin, kann ich das SANTA CRUZ Album auch noch gleich mit den letzten Fotos erweitern und abschliessen. Für solchen PC- und Blog-Kram bietet sich das regnerische Wetter ja hervorragend an.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.