Sonntagsrunde

Heute habe ich den Sattel wieder getauscht. Vor der Italienreise montierte ich den Selle Italia SLR Gelflow, weil ich mir davon etwas mehr Komfort versprach als vom Brooks C17 carved, allweather. Das war dann aber nicht so. Obwohl ich jahrelang SLR-Sättel gefahren bin, dünken mich mittlerweile diese Sättel zu schmal. Das kann aber auch daran liegen, dass meine Sitzposition in den letzten Jahren immer aufrechter wurde und sich so natürlich auch die Auflage auf dem Sattel verändert hat. Anyway: Heute montierte ich also wieder den Brooks-Sattel und richtete ihn mit der Wasserwaage genau horizontal aus.

Ebenfalls auf der Italientour stellte ich fest, dass mir trotz des stark abgewinkelten Lenkers (24° Grad Backsweep) mit der Zeit die kleinen Finger einschlafen. Das war nie dramatisch, denn sobald man es merkt, greift man etwas um oder schüttelt die Hände kurz aus und das Taubheitsgefühl verschwindet rasch wieder. Trotzdem ist es ein Zeichen dafür, dass die Griffposition nicht optimal ist. Auf den letzten paar Touren habe ich dann die Lenkerposition etwas verändert (mehr nach vorne oder hinten), doch es wurde nicht wirklich besser. In der Theorie sagt man, dass man bei Taubheitsgefühlen mehr Backsweep versuchen soll, damit die Hände am Lenker in eine natürlichere Position kommen. Wenn ich mich aber richtig erinnere so hatte ich früher, mit weniger Backsweep, kaum solche Beschwerden.

Für das Santa Cruz kaufte ich mir vor zwei Monaten einen neuen Lenker, der (nur) 8° Grad Backsweep aufweist und deshalb kam ich nun auf die Idee, dass ich diesen Lenker ja mal ans TREK schrauben kann um die Sache auszutesten. Gesagt, getan. Ein Lenkertausch ist ja schnell gemacht. Dann zog ich mich um und startete auf eine Sonntagsrunde.

Der Brooks-Sattel ist 3cm breiter als der SLR und er ist wirklich bequemer. Ich weiss gar nicht wieso ich auf die Idee kam, diesen zu tauschen. Die Sache mit dem Lenker braucht wohl noch etwas Zeit und ein paar Touren mehr um zu einem Urteil zu kommen. Wirklich gemerkt habe ich vor allem die Breite. 780mm ist schon sehr breit (den Lenker könnte man aber auch noch kürzen). Natürlich merkte ich auch die geraderen Enden. Das war zwar ungewohnt aber nicht unbequem. Könnte funktionieren. Vielleicht machte ich zu oft Pausen oder konzentrierte mich zu stark auf die Gefühle in den Fingern. Wie auch immer, heute fuhr ich ziemlich beschwerdefrei. Ich lasse den Lenker vorerst mal dran und schaue, wie sich die Sache entwickelt.

Zumindest optisch passt der schwarze Lenker besser zum Bike als der Titanlenker. Doch die Optik ist zum Schluss nicht entscheidend. Das GPS sagt: 38 km., 2:19 Std., 520 Hm.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.