sonntägliche Trainingstour

Morgens regnete es   noch ziemlich und als Jürg das erste Mal anrief, war ich gar nicht so sicher, ob heute noch was aus biken wird. Doch wie es so ist in letzter Zeit, hat Petrus ein Händchen für meine bikenden Bedürfnisse ;-) . Um die Mittagszeit   endete der Regen und es trocknete ab. So konnten wir gegen zwei Uhr Mitags doch noch zu einer Trainingstour starten.

Und wie es der Zufall so will, treffen wir auf Tourmitte Jürg's Bruder Remy. Ja, genau der Remy, welcher am Ostermontag sein Schlüsselbein gebrochen hatte. Unglaublich! Das ist jetzt erst 5 Wochen her und er sitzt schon wieder auf dem Bike. Super! Dann wird das auch mit der Alpenüberquerung anfang Juli noch klappen. Freut mich, hätte ich aber echt nicht gedacht. Wenn ich mich da an meinen Schlüsselbeinbruch erinnere.... da war ich locker acht Wochen "out of order". Wie man auf dem Foto sieht, wurde das Wetter zusehens besser und die Tour endete bei strahlendem Sonnenschein. Der Tacho sagt: 44km, 2:46 Std., 930 Hm.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.