lernschwach

Der letzte Beitrag hat in mir nachgehallt. Es traf einen Punkt in meiner Persönlichkeitsstruktur, den ich zwar schon öfters mal bemerkte, über den ich aber nie wirklich nachgedacht habe. Ich bin nicht dumm, doch ich habe nie wirklich freiwillig und gerne etwas dazugelernt. Vielleicht dachte ich: "man kann etwas oder man kann es eben nicht." - "man hat Talent oder eben nicht." Dass in Wirklichkeit Grosses jedoch aus geschätzten 90% Lernen/Üben/Training und nur zu etwa 10% aus Talent erschaffen wird, habe ich erfolgreich ignoriert. Schon immer legte ich mehr Wert auf "sein" als auf "werden". Hmmm... heisst das aber nicht auch: Stillstand statt Fortschritt?

Boah! Irgendwie tragisch, wenn man sich solche Gedanken erst mit über 50 stellt.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.