Funktion vor Optik

Bin gestern nochmals etwa 50 Kilometer mit dem KISH gefahren. Ziel war über den Hochnebel zu kommen und deshalb machte ich mich auf den Weg auf die Lägern-Hochwacht. Es war auch ein guter Test um mal wieder etwas länger berghoch zu fahren und da die Sitz- und Lenkposition zu erfahren.

Es war eine schöne Ausfahrt, die ich wirklich sehr genossen habe. Das Velo funktioniert auch wirklich sehr gut. Ich werde den Lenker wirklich noch auf jeder Seite um 2cm kürzen, dann dürfte eigentlich alles passen.

Der letzte Beitrag war also vor allem ein Jammern über die Optik. Das Aussehen des Fahrrads nimmt man während der Fahrt aber nicht wahr. Da geht es nur um Funktion und Ergonomie. Als Pragmatiker kann man nun also sagen: Alles in Ordnung! Als Perfektionist nörgelt man noch etwas an der Optik herum...

Finanziell war dieses Jahr ja eher schwach und wirklich übriges Geld, welches unbedingt ausgegeben werden will, habe ich dadurch nicht. Über den Daumen gepeilt würde ein neuer Rahmen und noch nötige Kleinteile gegen 1'000 Franken kosten. Nicht die Welt aber doch... Also lasse ich das jetzt (erstmal) so wie es ist. Es ist ja wirklich gut...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.