Grobplan Deutschland-Reise

Heute war es regnerisch und kalt, deshalb blieb ich zu hause und war nicht mit der Rikscha in der Stadt. Ich nutzte die Zeit um eine grobe Routenplanung für eine Deutschlandreise anzugehen. Ich musste in etwa abschätzen können, über welche Distanzen es sich dabei handelt. Hier nun das Resultat:

Das sind ziemlich genau 4'000 Kilometer. Ohne den gelben Kringel (Rügen) etwas weniger, damit etwas mehr. Ja, das ist machbar in zwei Monaten. 2011 war ich total 58 Tage unterwegs und machte nur 5 Ruhetage. In den 53 Fahrtagen legte ich 5'600km zurück, also etwas mehr als 100km pro Tag. Das heisst, dass die Deutschland-Tour theoretisch in 40 Tagen zu schaffen ist. Wenn ich 2 Monate plane, so sind dies 60 Tage, womit genügend Zeit für Pausen bleiben würde.

Natürlich kann man jetzt einbringen, dass 100km im Sommer in Italien nicht vergleichbar sind mit 100km im Winter in Deutschland. Demgegenüber ist jedoch zu bedenken, dass das Terrain deutlich flacher ist. Auf der Italienreise überwand ich mehr als 50'000 Höhenmeter. Die Grobplanung der Deutschlandrunde kommt gerade mal auf die Hälfte davon. Egal. Auch bei "nur" 80km pro Tag würden 50 Tage reichen und somit halt nur 10 Ruhetage übrig bleiben.

Die Kernaussage bleibt: Ja, ist machbar!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.