< frühlingshafter Winter | genug... >

Wellness-Weekend

Zu unserem 20. Hochzeitstag kriegten wir von lieben Freunden ein Wellness-Weekend im Schwarzwald geschenkt und dieses Wochenende haben wir nun diesen Gutschein eingelöst.

Am Freitagabend fuhren wir mit dem Auto nach Schluchsee in den Schwarzwald und checkten in ein schönes und grosses Hotel ein. Nach einem Begrüssungsaperitiv stand dann bereits das erst 5 Gang Menü auf dem Programm und wir konnten uns dabei von der ausgezeichneten Küche überzeugen. Danach waren wir ziemlich vollgefressen und deshalb überkam uns schon bald eine wohlige Müdigkeit, so dass wir uns bald ins Bett legten.

Am Samstagmorgen war ich zuerst kurz im Hallenbad und danach gabs ein feines Frühstück von einem reichhaltigen Buffet. Um 10 Uhr stand dann unser Massagetermin auf dem Programm. Eine Stunde lang Aromaölmassage. Na ja, war ganz nett, auch wenn ich mir unter Massage ein etwas beherzteres Kneten gewünscht hätte. Ich empfand es eher als sanftes Öl-einreiben doch vermutlich muss das so sein. Wellness ist ja nicht gleich Sport-Massage...

Danach erkundigten wir (mit dem Auto) etwas die Gegend und landeten letztendlich in Titisee, wo wir etwas flanierten und Souveniers kauften. Das Wetter war nicht gerade berauschend. Ziemlich kalt und windig und schon bald begann es auch leicht zu schneien. Das motivierte uns, um wieder ins Hotel zu fahren und den Wellness-Bereich auch etwas zu nutzen. Da gab es nebst dem Schwimmbad auch Sauna, Dampfbad, Sissi-Bad, Solarium und eine Salzgrotte. Jede Menge also um auszuprobieren... Zwischendurch mal wieder kurz in die Kleider hüpfen um Kaffee und Kuchen im Restaurant nicht zu verpassen, denn das süsse Wellnessen macht ja auch hungrig. Abends dann wieder ein leckeres 5 Gang Menü und zum Tagesabschluss noch etwas Trottelbox im Zimmer. Ach ist das angenehm...

Heute Morgen blieb nicht mehr viel Zeit, da wir um 10:30 Uhr das Zimmer abgeben mussten. Also nochmals ausgiebig frühstücken und dann den Heimweg antreten.

Mein Fazit: Schön war's! Doch irgendwie ist Wellness nichts für mich. Es beschleicht mich ein ähnliches Gefühl wie auf einem Kreuzfahrtschiff. Alles etwas überkandidelt. Ich gehöre da irgendwie nicht hin. Es ist alles so auf "feel good" ausgerichtet mit viel Glamour und vor allem viel Essen. So für zwei Tage ist das ganz o.k. und geschenkt natürlich mehr als nur "ganz o.k.", doch ganz persönlich würde ich mich wohl nicht für so etwas entscheiden. Aber egal, kann ja jeder machen wie er will. Ein tolles Geschenk war's ganz bestimmt. Danke!

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: