Rikscha Session

Im Frühling wurde ich von 78s Bessere Musik angefragt, ob ich mit ihnen zusammenarbeiten würde um ein paar Videos mit lokalen Musikern zu drehen. Die Idee war, dass die Musiker in einer Rikscha sitzen und live einen Song spielen und dass aus der zweiten Rikscha gefilmt wird.

Anfänglich war ich nicht so begeistert, denn erstens sollten wir dies gratis machen, zweites war das Projekt in den Sommermonaten von Juni bis August angesagt, da wo wir auch sonst stark gebucht sind und drittens war der Zeitaufwand von 1-2 Stunden pro Session mit jeweils zwei Rikschas ja auch nicht ohne. Trotzdem reizte mich die Sache. Ich sah es als eine günstige Werbemöglichkeit an. Videos welche über YouTube verbreitet werden kommen meist gut an und jede zusätzliche Visibilität unserer Rikschas ist von Vorteil.

Heute war nun die dritte dieserr Rikscha-Sessions. Die Zusammenarbeit klappt gut und unkompliziert und man lernt dabei auch interessante Menschen kennen. Nach und nach werden die Videos nun publiziert. Hier ist ein Link zum YouTube-Kanal.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.