Bionicon-Testfahrer?

Da mein Bike ja derzeit auf der Hinterhand lahmt, hat mir mein freundlicher Radhändler gleich ein total neues Bike zur Verfügung gestellt. Es ist ein Bionicon Edison 0 mit bisher 0 Kilometer...

       

Die Technik dieses Fahrrads ist sehr interessant. Mit dem orangen Druckknopf auf Bild 3 kann man die gesamte Geometrie des Bikes verändern. Details kann man hier der Homepage entnehmen....

Doch wer kennt das nicht.... die Tücken der Technik? Der Techiker und ich brauchten mehr als eine halbe Stunde um die Federelemente ungefähr auf mein Gewicht abzustimmen. Sehr schwierig gestaltete es sich, eine gewisse Harmonie zwischen hinten und vorne hinzukriegen. Meist hatte ich das Gefühl, dass es hinten zu weich und vorne zu hart federt.  Als das soweit eingestellt war, packte ich das Bike ins Auto und fuhr nach Hause.

Morgen um 9:00 Uhr habe ich mich für eine längere Biketour verabredet und dafür wollte ich entsprechend vorbereitet sein. Das heisst, ich musste den Umgang mit der Niveau-Verstellung noch etwas lernen. Das ist gar nicht so einfach.... während dem fahren Knopf drücken, Vorderbremse ziehen, Gabel eintauchen, am untersten Punkt Knopf loslassen, Bremse lösen und weiterfahren... Die Position ändert sich gewaltig... hinzu kommt, dass ich mich so grosse Federwege schlicht nicht gewohnt bin (Bionicon hinten = bis 145mm, vorne = bis 150mm. Mein Bike hat hinten und vorne um 90mm).

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich konnte mich mit dem Bike nicht in einer Stunde anfreunden und konnte mich deshalb nicht dazu durchringen, morgen mit dem mir fremden Bike eine ausgedehnte Tour zu fahren. Glücklicherweise verfügt das Bionicon hinten auch über eine 160mm-Bremsscheibe, so konnte ich einfach das Hinterrad aus dem Bionicon aus- und in mein Arrow einbauen. Ich werde wohl erst am Sonntag mal eine echte Testrunde fahren.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.