Karfreitags-Biketour

Der Wetterbericht hatte recht: Es regnete nicht. Als wir um 10:00 Uhr losfuhren, hingen die grauen Regenwolken jedoch sehr tief und das Thermometer wagte sich auch noch kaum über die 10° Grad Marke. Ich beschloss deshalb, heute das Giraffentrikot in Langarm zu tragen ;-). Der Boden war natürlich durch die vielen Regenfälle der letzten Woche durchgenässt und so war es keine Frage, ob mit oder ohne Schutzbleche....

Da sich der Dritte im Bunde noch rasch per SMS abmeldete, machten sich nur Jürg und ich auf den Weg in Richtung Irchelturm und Irchelhochwacht. Wir wollten uns über Asphalt- und Kiesstrassen langsam an Singletrails herantasten um zu sehen, wie tief und matschig das alles ist und zu unserem Erstaunen war das Meiste eigentlich recht gut fahrbar. Auf der ersten Steilabfahrt von der Hochwacht in Richtung Tössegg zeigte ich jedoch schon etwas Nerven und entschloss mich, das heftigste Stück runter zu gehen. Jürg balancierte cool runter - chapeau! Unten angekommen enschieden wir, noch ein zwei Hügel ins Tourprogramm aufzunehmen. Die Kilometer und Höhenmeter steigerten sich langsam aber sicher und unsere Beine wurden schwerer... So kam uns das "Velo-Beizli" an der Glatt gleich richtig. Kaum hingesetzt und bestellt, taucht der Schwager von Jürg ebenfalls per Bike auf (auf dem Bild ganz rechts). Was für ein Zufall! Er feiert nämlich heute abend seinen 2x25. Geburtstag, hat eine grosse Feier organisiert, an die auch Jürg und ich eingeladen sind. Witzig - Zufälle gibt's! Wir plauderten etwas und machten uns danach auf dem Heimweg. Zuhause angekommen zeigte der Tacho klar, dass es eine ausgewachsene Tour war. Der Tacho sagt: 60km, 3:49 Std., 1'140Hm

Übrigens: Während der ersten Fahrstunde hatte ich Mühe mit zu halten und ich fühlte mich eher schlapp, denn gut trainiert. Mit zunehmender Distanz ging es jedoch besser und besser. Nun, nach der Tour, fühle ich mich gut und nicht wirklich kaputt. Ja, die Trainingswoche hat schon etwas gebracht. Mein Hauptgegner am Berg sind halt noch immer meine 100kg....

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.