gemeinsame Rikschafahrt

Heute um 15 Uhr war ich mit drei Leuten von Rikscha Taxi Zürich verabredet um mit Ihnen eine 8-köpfige Männergruppe rund eineinhalb Stunden durch die Stadt zu fahren. Dies war unser erster gemeinsame Auftrag und wir verstanden uns dabei auch auf Anhieb gut. Das fand ich doch sehr positiv und das bietet für mich natürlich den Vorteil, dass ich zukünftig auch mehr als nur zwei Personen auf eine Tour mitnehmen kann (ich bestelle mir dann noch Fahrer von Rikscha Taxi Zürich). Etwas belustigt war ich, als einer der drei Elektrorikschas der Strom ausging und sich der Fahrer mit seinem schweren Gerät und den zwei Passagieren richtig abstrampeln musste. Tja, das kann mir nicht passieren...

Vorher und nachher bin ich wie gewohnt die Innenstadt abgefahren und suchte Fahrgäste. Dabei gab es ein paar schöne Begegnungen und als mich eine Polter-Frauen-Gesellschaft anhielt und mich um ein Foto mit der zukünftigen Braut bat, konnte ich natürlich nicht Nein sagen. Für einen Batzen in die Hochzeitskasse konnte ich mir dann auch noch ein Polaroid-Bild mit der Braut kaufen. Ich staunte schon etwas, dass es im Digitalfoto-Zeitalter überhaupt noch solche Apparate gibt. Zwar nicht mehr von Polaroid sondern von Fujifilm. Die Bildqualität ist aber genauso mies wie in alten Zeiten. Lustig fand ich dieganze Aktion dennoch und so kam ich auch zum Bild des heutigen Tages.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.