Stand der Planung


Auch heute bin ich wieder Stunden vor dem PC gesessen und habe weiter an der Route für meine Sommerreise gearbeitet. Auf www.gpsies.com habe ich bis jetzt 11 Teilstrecken abgespeichert. Das sind etwa 3'800 Kilometer. Den bisherigen Aufwand schätze ich auf fast 40 Stunden.

Meine vorgängige Schätzung, eine Stunde Planungsaufwand pro 100 Kilometer Strecke kommt ziemlich gut hin. Weitergedacht heisst das, dass ich noch an die 10 Stunden investieren muss um die fehlende Strecke bis nach Florenz zu erarbeiten. In Florenz möchte ich Ende August Karin treffen, die dann dort in der Sprachschule ist.

Als Praxistest lud ich dann die Italienkarte und alle abgespeicherten Teilstrecken auf mein GPS-Gerät. Ich dachte schon, das alles funktioniert, doch Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Die (gratis-) Karte ist nicht sehr detailliert und hat keine Höhenangaben, doch ich finde sie ausreichend. Ich bin schon froh, dass ganz Italien in einem Stück auf das Gerät passt. Wenn ich bei Tourstart alle Teilstrecken auf dem GPS-Gerät abgespeichert habe, brauche ich theoretisch später keine PC-Verbindung. Die aufgezeichneten Daten kann ich auch viel später noch abrufen.

Ich bin mit der Streckenplanung soweit zufrieden und bin noch immer überzeugt, dass sich die vielen Stunden für die GPS-Planung rentieren werden. Es ist einfach ein sehr gutes Gefühl, wenn wann weiss, dass man grundsätzlich richtig fährt. Man kann schneller oder langsamer unterwegs sein und auch von der Strecke abweichen. Solange man zwischendurch wieder auf die violette Linie zurückfindet, liegt man richtig.

Velotechnisch bin ich soweit vorbereitet. Das Gepäck stelle ich in den nächsten Tagen mal im Detail zusammen. Ich bin gesund und fit. Bereit, damit es in genau zwei Wochen losgehen kann. Die Vorfreude steigt.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.