Samstagstour auf die Lägern

Der Wetterbericht war ausgezeichnet, es sollte mehrheitlich sonnig und bis gegen 15° Grad warm werden. Genau das richtige Wetter also, um eine schöne Samstagstour zu fahren. Wir wollten das erste Mal im neuen Jahr eine Tour auf die Lägern Hochwacht machen und auf dem Rückweg einen Besuch im neu eröffneten Restaurant Bergwerk in Buchs einlegen.  

Wir machten uns die Aufgabe nicht allzu schwer und fuhren alles auf bekannten Wegen. Der Boden war völlig trocken. Dies ganz im Gegensatz zur Fonduetour vor zwei Wochen. Der damalige Matsch war nun trocken und hart. Das Bike wurde heute höchstens staubig. Ideale Bedingungen um auch berghoch alle Singletrails zu fahren. Das hat wirklich sehr viel Spass gemacht.

Das Restaurant Bergwerk präsentierte sich dann in einer sanft renovierten Version. Neu bewirten Bernadette und Peter die Gäste. Ein herzliches Paar, mittleren Alters. Das Interieur wurde nur sanft aufgefrischt und der ländliche Gasthausstil blieb erhalten. Auch der Spinat/Speck-Kuchen hat geschmeckt und uns Treibstoff für den Rückweg geliefert.

Bemerkenswert an der heutigen Tour war eigentlich noch, dass wir Hin- und Rückweg absolut gleich gefahren sind. Während normale Touren auf der Karte irgendwie Kreise bilden, ist die heutige Tour eine gezackte Linie. Hin und zurück. Das GPS sagt: 56 km., 3:00 Std., 800 Hm.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.