Gedanken zum Fuhrpark

       

       

<- Nöll S6cross, 2006, Rennrad

       

<- Kish, Titan 29er Hardtail, 2006, vorwiegend Strasse

   

<- ARROW Sirius Red Racing 26er Fully, 2001, (verkauft 2008). Ersetzt durch: Santa Cruz Tallboy, 29er Carbon-Fully, 2010.

       

<- Intense Spider29, 29er Fully, 2007

       

       

       

       

Das obige Bild ist fast drei Jahre alt. Was noch stimmt: Ich besitze derzeit vier Fahrräder (man ersetze in Gedanken das ARROW Alu-Fully mit dem Santa-Cruz Carbon-Fully, dann passts schon.). Zwei der Fahrräder benutze ich regelmässig. Das Kish Titanhardtail auf der Strasse und das Santa Cruz Fully im Gelände. Ein Drittes, das Intense Spider29 fahre ich nur noch ab und zu und das Vierte, das Nöll S6cross, benutze ich gar nicht mehr. Langsam wird es Zeit um auszumisten. Was ich früher mit dem Nöll gefahren bin, fahre ich heute mit dem Kish und was ich früher mit dem Intense gefahren bin, fahre ich heute mit dem Santa Cruz. Beide Bikes wurden durch Besseres und Neueres ersetzt und so kann ich mich auch von ihnen trennen. Beide sind leicht defekt (Nöll= defekte Sattelklemmung, Intense= Riss im Rahmen) und so werde ich vermutlich weit unter Wert verkaufen müssen. Doch das ist auch nicht wirklich das Problem.   Sich von einem Fahrrad überhaupt zu trennen, das ist das Problem! Ein altes Bike frisst kein Heu bei Nichtgebrauch... Wieso also überhaupt verkaufen?

Das Intense müsste bewegt werden! Das ist so ein tolles Bike und wenn einer nicht gleich 100 Kilo wiegt, wird der Rahmen wohl auch mit Riss noch lange halten. Das Rad braucht dringend frische Luft. Es wäre einfach besser, wenn es gefahren wird, das schöne Bike.

Das Nöll S6cross war ein Fehlkauf meinerseits. Ich wollte mich mit einem Crossbike anfreunden, doch geschwungene Rennradlenker mit senkrecht nach unten stehenden Bremsen, das passt einfach nicht zu mir. Die Masse des Rahmens stimmten schon nicht mit der Bestellung überein, die Pulverbeschichtung liess zu wünschen übrig und der Stahlrahmen (2430gr.) mit Gabel (1030gr.) ist ziemlich schwer. Wie auch immer, das Hauptproblem war der Rennradlenker mit den Rennrad-Brems-Schaltgriffen. Das hat nie gepasst, auch später mit dem on-one midge wurde ich nie richtig warm. Die 3x10 Campagnolo Schaltung Jahrgang 2006 funktioniert einwandfrei und bietet fein abgestufte Übersetzungen. Ich habe je einen Satz Strassenreifen mit langer Übersetzung und einen Satz Crossreifen mit kürzerer Übersetzung (Kettenblätter und Kassette). Nur... Ich brauche es nicht mehr. Die letzte Nöll-Ausfahrt war am 23.05.2008. Vor bald drei Jahren. Wenn jemand Spass an dem Bike haben könnte, soll er es haben...

Ich muss mir mal überlegen, wo ich welches Rad zum Verkauf anbiete...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.