SANTA CRUZ Tallboy XL

Heute startet eine neue Bikegeschichte. Der hier bestellte Carbonrahmen ist gestern bei meinem freundlichen Bikehändler eingetroffen und so war natürlich klar, dass ich heute da hinfahren werde um das schöne Stück in Natura und unverbaut zu begutachten. Kurz vor dem Mittag war es dann soweit.

Boahhh... ist das Teil leicht... und schön... so... fliessend... so... orange. Ja, ein echter Hingucker. Ich lege den Rahmen auf den Werkstattboden und mache die nebenstehenden Fotos. Während ich den Rahmen wende und wieder hinlege ändert sich der Lichteinfall so stark, dass die Farben ganz unterschiedlich erscheinen. Es ist links wie rechts das gleiche orange, doch die Aufkleber sind unterschiedlich. Nur rechts, auf der Antriebsseite, gibt es die silbergrau hinterlegten Decals. Links, auf der Nicht-Antriebsseite, gibt es nur Schriftzüge ohne Dekor. Interessant. Zum Schluss legten wir den Rahmen auf die Briefwaage. Gewicht in Grösse XL, inkl. Ausfallende und Sattelstützenklemme ziemlich genau 2,4 Kilo. Das ist wirklich leicht! Der Intense-Rahmen wiegt satte 760 Gramm mehr (3,16kg, damals gewogen). Ich bin gespannt, inwieweit ich einen Unterschied spüren werde.

Die Läufräder hat Simon auch bereits fertig aufgebaut. Die Racing Ralph Reifen hat er schlauchlos montiert. Im Reifen befindet sich nun eine Dichtflüssigkeit, die kleine Einstiche wieder verschliessen kann. Schlauchlos soll etwas leichter und gleichzeitig sicherer sein, als Reifen mit Schlauch. Mal sehen. Ich habe bisher damit noch keine Erfahrungen und ein Ersatzschlauch gehört wohl trotzdem in den Rucksack.

Von den übrigen Anbauteilen fehlt eigentlich nur noch der Salsa Carbonlenker, welcher am Mittwoch eintreffen sollte. Und damit Simon das von mir gewünschte 20er-Kettenblatt an die Truvativkurbel anbauen kann, muss noch etwas mit der Feile nachgeholfen werden. Wenn alles rund läuft, kann ich am nächsten Donnerstag eine Jungfernfahrt starten. Das wäre natürlich Spitze!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

david am :

Sehr schön!! Der Rahmen sieht echt hammermässig aus, und schweint (Santa Cruz Typisch) auch gut verarbeitet zu sein. Und das Gewicht ist ja auch eine Ansage. Ich bin auf jeden Fall auf deinen Aufbau gespannt. Und mit dem Bike kann man es ja auch so richtig Krachen lassen: http://www.nsmb.com/3744-skidding-in-jamaica
Antwort

trailblatzer am :

Sieht wirklich schön aus der Rahmen,bin gespannt auf die nächsten Beiträge,laut Bericht soll ja dann das Wetter am Donnerstag passen für eine "Saubere" Jungfernfahrt.
Antwort

rotscher am :

Sehr schön. Da bin ich aber auf den Endaufbau gespannt.
Antwort

Spoony am :

Sag doch dann mal etwas zu den Erfahrungen mit den 29er Racing Ralph in Tubeless Version. Eigentlich sind die ja nicht für Tubeless vorgesehen. Bin gespannt...
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.