Mann trifft Baum

So sieht es aus, wenn ich an meiner rechten Seite das Hemd hochziehe.

Und das kam so: Auf dem letzten flüssigen Singletrail der gestrigen Tour knallt mir plötzlich ein Ast rechts an den Helm. Ich zucke und lenke instinktiv nach links, touchiere aber nur einen Sekundenbruchteil später mit dem Lenkerende und dem linken Unterarm einen Baum. Es schlägt mich dadurch nach rechts über den schmalen Weg und nur mit Mühe kann ich dem nächsten Baum noch ausweichen. Also das heisst, mit dem Lenker, dem Arm und der Schulter konnte ich noch ausweichen, doch weil ich den hinteren Teil des Bikes nicht mehr unter Kontrolle hatte, knallte ich mit der Hüfte heftig gegen eine kräftige Buche. Zum Glück konnte ich mich auf dem Bike halten und bin ich nicht noch gestürzt. Ich war zwar nicht schnell unterwegs, vielleicht 10 bis 15 kmh, doch Bodenkontakt wäre bestimmt noch ärger herausgekommen.

Dieser Aufprall hat mich ganz heftig durchgerüttelt. Mir hat es dabei die Zähne heftig aufeinander geschlagen und direkt danach ich hatte das Gefühl als seien ein paar Rückenwirbel verschoben. Ich beugte und streckte mich auf dem Bike um mich irgendwie wieder zu sortieren und stellte dabei immerhin zufrieden fest, dass ich mich nicht ernsthaft verletzt hatte. Ich konnte das Becken gut rotieren und bewegen. Es knackte und zwickte zwar, doch es funktionierte noch alles richtig. Für mich Grund zur Entwarnung.

So ganz entwarnt bin ich einen Tag später nun aber doch nicht. Mich dünkt, mein Nacken knackt bei jeder Bewegung. Es schmerzt Nichts, doch ich höre jedes Drehen des Kopfs, jedes Ja und jedes Nein. Das ist doof, denn bewege ich den Kopf nicht, fühle ich mich steif und bewege ich mich, höre ich es knacken. Zudem hatte ich heute Abend in der Pilates-Lektion immer noch das Gefühl, als sei meine Wirbelsäule nicht mehr so im Lot wie vorher. Ich werde das ich den nächsten Tagen bei sanfter Rückengymnastik weiter beobachten und in mich hineinhorchen.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

david am :

Autsch.. Dass diese Bäume auch immer im Weg stehen müssen. Ich hoffe, es bleibt beim Bluterguss und du kannst dich in der nächsten Zeit an den verschiedenen Farbtönen erfreuen. Gute Besserung!
Antwort

Spoony am :

Holz aaläänge sag ich da nur... obwohl so ist es ja wohl nicht gemeint ;-)
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.