< Regenrundfahrt | mehr Futter >

modern times

Gestern Abend stellten wir fest, dass sich an unserem (vielleicht drei Jahre alten) Geschirrspüler kein anderes Programm, als das letztgenutzte Eco-Programm, einstellen lässt. Man konnte Knöpfe drücken wie man wollte, zum Schluss wurde immer wieder der Eco-Modus angezeigt. Blöd... was tun? Na ja, nutzen wir doch einfach den Eco-Modus. :-D

Heute dachte ich mir, bevor ich einen Techniker aufbiete, nehme ich die Maschine mal vom Strom. Nach dem Motto: Ein Boot tut immer gut! Schliesslich ist eine Waschmaschine heutzutage auch ein Computer. Also: Stecker raus! Ich räume das frisch gewaschene Geschirr wieder in die Schränke und als ich das erledigt hatte, steckte ich den Stecker wieder in die Steckdose und wartete kurz. Und siehe da: Alles funktioniert wieder wie es soll. -> "welches Programm hätten's denn gerne?" ;-)


meine Sekretärin ;-)
meine Sekretärin ;-)

Dann schraubte ich wieder einmal etwas am Blogdesign herum und war eigentlich mit dem Resultat ganz zufrieden. Ich schaute mir das am PC und am Mobile an -> passt. Dann nahm ich Karin's iPad zur Hand und stellte erstaunt fest, dass die Bilder auf der Startseite nicht angezeigt werden. Wieso denn nicht?

Google ist Dein Freund und so kam ich dem Problem schnell auf die Schliche. Vor ein paar Wochen habe ich das Dateiformat der Bilder auf der Startseite von .jpg auf .webp geändert. Dies nachdem ich einen Speedtest durchgeführt habe und dort wurde mir der Ratschlag erteilt, dass ich webp-Bilder verwenden sollte, weil diese weniger Daten speichern und somit dann auch schneller geladen werden. Klingt einleuchtend. Das war dann auch rasch gemacht und ich hielt die Sache für erledigt. - Bis heute. Denn heute sah ich mit eigenen Augen: Apples Safari Browser kann keine webp-Bilder darstellen. Webp ist ein von Google forcierter Standard, weshalb sollte sich Apple darum kümmern? Für mich hiess das dann: zurück auf Feld 1 :grrr:

Zum Glück sind auf der Startseite insgesamt nur drei Bilder und diese Bilder hatte ich ja schon von früher im jpg-Format. Es war also schnell erledigt und jetzt klappt es auch mit dem Apfel-Browser. Tja, dass sind unsere modernen Zeiten. Manchmal bin ich dafür sogar etwas zu modern... ;-)

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :roll:  :applaus: 
:think:  :wave:  :shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :motz:  :bow:  :-O  :love: 
:heart:  :th_up:  :th_down:  :beer:  :sry:  :resp: